visarte zürich

talk | best of visarte zürich 2020

Live-Talk «Sichtbarkeit der Künstler in Zeiten der Sozialen Distanzierung»

07. Dezember 2020, 18:30

Was heisst das für Kunschaffende sowie für grossen und kleinen Kulturinstituitonen, wenn Kunst pandemiebedingt nicht mehr öffentlich gezeigt werden kann?

Am Montag, 7.12. um 18:30 findet der Live-Talk "Sichtbarkeit der Künstler in Zeiten der Sozialen Distanzierung" statt.

Ausstellungen finden wohl noch statt, aber die Vernissagen werden abgesagt. Besuche in den Ausstellungsräumen sind nur limitiert möglich. Betroffen sind alle vom grossen Museen bis zu den kleinsten Off-Spaces, die physische Begegnung mit Kunst ist begrenzt. Die Sichtbarkeit ist eine zentrale Herausforderung der Künstler und mit der Covid Situation wurde es schwieriger. Was sollen Künstlerinnen und Künstler machen, um ihre Sichtbarkeit zu behalten oder wenn möglich zu steigern? Wie funktioniert der Kunstmarkt in dieser Zeit? Wird noch Kunst gekauft? Diese und ähnliche Fragen werden in dieser Podiumsdiskussion erörtert.

Der Organisator der Diskussion ist Network of Arts, eine Luzerner Start-up Firma, mit dem Ziel Professionalisierung der KünstlerInnen zu unterstützen und wirtschaftliche Chancen aufzubauen. Erreicht wird dies mit einem kuratierten Netzwerk und einer Software zur Organisation der eigenen künstlerischen Tätigkeit. Network of Arts setzt sich weiter für die Demokratisierung der Kunst ein.

Es sprechen Fanni Fetzer (Direktorin Kunstmuseum Luzern), Geraldine Fabris (Kunstmarktexpertin, tätig bei getindependent & Art Basel), Florian Paul Koenig (Co-Founder NoA), Moderation: Anna Chudozilov (Redaktionsleiterin «041 – Das Kulturmagazin»)

Anmeldung hier

Please join us!

Zoom-Meeting beitreten
us02web.zoom.us/j/85757497916

Meeting-ID: 857 5749 7916
Kenncode: 330116